Wir unterstützen Sie sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich
  • Wir beraten im Wege- und Infrastrukturrecht

    Durch erfahrene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

  • Ihr Projekt ist unsere Leidenschaft

    Wir beraten Sie mit unserer langjährigen Erfahrung

  • Komplexe Verfahren im Wegerecht und Infrastrukturrecht

    Ob außergerichtlich oder gerichtlich - wir sind für Sie da

  • Wir beraten im Wege- und Infrastrukturrecht

    Durch erfahrene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

  • Ihr Projekt ist unsere Leidenschaft

    Wir beraten Sie mit unserer langjährigen Erfahrung

  • Komplexe Verfahren im Wegerecht und Infrastrukturrecht

    Ob außergerichtlich oder gerichtlich - wir sind für Sie da

  • Wir beraten im Wege- und Infrastrukturrecht

    Durch erfahrene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

  • Ihr Projekt ist unsere Leidenschaft

    Wir beraten Sie mit unserer langjährigen Erfahrung

  • Komplexe Verfahren im Wegerecht und Infrastrukturrecht

    Ob außergerichtlich oder gerichtlich - wir sind für Sie da

  • Wir beraten im Wege- und Infrastrukturrecht

    Durch erfahrene Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte

  • Ihr Projekt ist unsere Leidenschaft

    Wir beraten Sie mit unserer langjährigen Erfahrung

  • Komplexe Verfahren im Wegerecht und Infrastrukturrecht

    Ob außergerichtlich oder gerichtlich - wir sind für Sie da

Über uns

Wir beraten im Wegerecht und Infrastrukturrecht.

cogito.legal  ist eine Wirtschaftskanzlei spezialisiert auf Wegerecht und Infrastrukturrecht insbesondere in den Wirtschaftsbereichen Energie und Telekommunikation. Wir sind Rechtsanwälte und Juristen mit Leidenschaft für die Sache. Wir unterstützen Ihr Unternehmen, Ihre Rechtsabteilung oder Ihr Projekt mit unserer langjährigen Erfahrung. Unser Beratungsspektrum reicht von Managed Legal Services über Legal Outsourcing bis hin zur Prozessvertretung in komplexen Verfahren.

Auf allen Beratungsebenen haben die Rechtsanwälte und juristischen Mitarbeiter von cogito.legal als externe Berater und auch inhouse umfangreiche Expertise. Diese erstreckt sich thematisch im Besonderen auf rechtliche Fragestellungen (einschließlich des Vergabe- und Kartellrechts) im Bereich Netzinfrastruktur der Energie- und Telekommunikationswirtschaft (z.B. Breitbandausbau). Die Digitalisierungsprozesse in der Netzinfrastruktur schaffen völlig neue Chancen, aber auch Risiken. Beide Seiten erfordern eine offene und flexible Denkweise, sowohl unternehmerisch als auch in der rechtlichen Beratung.

Wegerecht

Wir unterstützen Sie mit unserer langjährigen Erfahrung in komplexen Verfahren.

Wir sind spezialisiert auf Wegerecht nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und Telekommunikationsgesetz (TKG). Wir beraten auf vertraglicher Ebene und betreuen außergerichtlich und gerichtlich komplexe Prozesse, wenn es zwischen den Rechten des öffentlichen Straßenbaulasträgers, den privaten Grundstückseigentümern und den Nutzungsberechtigten zur Kollision kommt.

Wir verfügen über jahrelange Expertise in der Beratung von Unternehmen, sowohl als externe Consultants als auch inhouse. Unsere Berater sind immer über die aktuellen Entwicklungen im Wegerecht informiert, um Ihr Unternehmen jederzeit auf alle Erfordernisse vorbereiten zu können. Regelmäßige Fortbildungen und ein steter interdisziplinärer Austausch erlauben es uns, das gesamte Beratungsspektrum abzudecken.

Wir verfügen über jahrelange Erfahrung in der Beratung von Unternehmen, sowohl als externe Consultants als auch inhouse und sind immer über die aktuellen Entwicklungen informiert, um Ihr Unternehmen jederzeit auf alle Erfordernisse vorbereiten zu können. Regelmäßige Fortbildungen und ein steter interdisziplinärer Austausch erlauben es uns, das gesamte Beratungsspektrum im Datenschutz abzudecken.

Infrastrukturrecht

Ihr Projekt ist unsere Leidenschaft.

Wir beraten im Infrastrukturrecht (einschließlich Kartell- und Vergaberecht) mit einem Schwerpunkt auf die Wirtschaftssektoren Energie und Telekommunikation. Bei allen Fragen zum Netzausbau, insbesondere Breitbandausbau, aber auch wenn es um den diskriminierungsfreien Zugang zu bestehenden Infrastrukturen geht, sind wir Ihre kompetenten Ansprechpartner und stehen Ihnen flexibel mit unserem Team zur Verfügung.

Unser Trackrecord

Unsere Erfahrung

Prozesserfahrung

  • Über 100 bundesweite Klageverfahren für mehrere Energieunternehmen gegen Strom- und Gasnetzbetreiber wegen unangemessener Netznutzungsentgelte vor den Kartellkammern der Landgerichte und Kartellsenaten der Oberlandesgerichte mit den abschließenden Grundsatzentscheidungen: BGH-Urteil v. 15.05.2012, EnZR 105/10 – Stromnetznutzungsentgelt V; BGH-Urteil v. 20.07.2010, EnZR 23/09 – Stromnetznutzungsentgelt IV.
  • Über 20 bundesweite Klageverfahren für ein Energieunternehmen gegen Strom- und Gasnetzbetreiber wegen diskriminierenden Verhaltens.
  • Über 20 bundesweite Klageverfahren für ein Energieunternehmen gegen Strom- und Gasnetzbetreiber wegen unzulässiger Mess- und Abrechnungsentgelte.
  • Energierechtliche Gerichtsverfahren mit unterschiedlichen Streitgegenständen, z.B. wegen EEG- und KWKG-Vergütungen für Blockheizkraftwerke oder wegen kartellrechtswidriger Konzessionsabgaben.
  • Missbrauchsverfahren bei der Bundesnetzagentur (BNetzA).
  • Wegerechtsverfahren nach dem Telekommunikationsgesetz (TKG) vor den Verwaltungs- und Zivilgerichten für einen großen deutschen Kabelnetzbetreiber mit US-Muttergesellschaft
  • Gerichtsverfahren wegen Entgeltforderungen für einen internationalen Anbieter von Kommunikationsdienstleistungen (Tier-1-Provider)

Legal Outsourcing

  • Unterstützung der Rechtsabteilung eines führenden deutschen Ökoenergieanbieters bei unterschiedlichen energierechtlichen Fragestellungen, u.a. in den Themenbereichen
    • Blockheizkraftwerke
    • Vertragsmanagement/Energiehandel
      • EFET-Verträge und Energiemarktregulierung basierend auf den Verordnungen REMIT und MiFID
      • PPAs: Power Purchase Agreements

Managed Legal Services

  • Unterstützung der Rechtsabteilung eines überregionalen Kabelnetzbetreibers mit US-Muttergesellschaft im Bereich Infrastrukturrecht, insbesondere Wegerecht nach dem Telekommunikationsgesetz (TKG)
  • Unterstützung der Rechtsabteilung eines überregionalen Kabelnetzbetreibers mit US-Muttergesellschaft im Bereich Vertragsmanagement
  • Unterstützung der deutschen Rechtsabteilung eines chinesischen Herstellers von Mobilfunktelefonen im Vertragsmanagement
  • Wegerechtsverfahren nach dem Telekommunikationsgesetz (TKG) vor den Verwaltungs- und Zivilgerichten für einen Kabelnetzbetreiber mit US-Muttergesellschaft.
  • Gerichtsverfahren wegen Entgeltforderungen für einen internationalen Anbieter von Kommunikationsdienstleistungen (Tier-1-Provider).
  • Unterstützung der Rechtsabteilung eines internationalen Kabelnetzbetreibers im Bereich Infrastrukturrecht, insbes. des Wegerechts nach dem TKG.

Ihr Ansprechpartner

Wir legen Wert auf persönlichen und vertrauensvollen Umgang.

Ihr Ansprechpartner bei cogito.legal für Wegerecht und Infrastrukturrecht ist

Dr. Marcel Römisch
Rechtsanwalt | Partner

T: +49 40 232 053 002
F: +49 40 232 053 009
E: marcel.roemisch@cogito.legal

 

Dr. Marcel Römisch | cogito.legal Rechtsanwälte

Kontakt

Kontaktieren Sie uns – Wir freuen uns auf Sie






    Von Ihnen im Kontaktformular eingegebene Daten verarbeiten wir gemäß unserer Datenschutzerklärung.


    cogito.legal Rechtsanwälte Rheingans Römisch Wiehl PartGmbB
    Axel-Springer-Platz 3
    20355 Hamburg

    T: +49 40 232 053 000
    F: +49 40 232 053 009
    M: info@cogito.legal
    W: https://cogito.legal

    Vertretungsberechtigt und verantwortlich i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV sind
    Malte Rheingans, Dr. Marcel Römisch und Yannik Wiehl.

    Partnerschaftsregister: PR1167 | Amtsgericht Hamburg
    Ust-IdNr.: DE313596053 | Finanzamt Hamburg Mitte

    https://datenschutzrechtsanwälte.de